Hierzulande ging bereits der 2, Multiplex am 05.10.2020 on air, im benachbartem Frankreich hat sich DAB+ zunächst regional durchsetzen können. Das wird sich aber 2021 ändern.

Im Juli des kommenden Jahres ist geplant gleich 2 nationale DAB+ Multiplexe on air zu schicken. Folgende Programme wurden bereits durch die Medienbehörden lizensiert:

Air Zen, BFM Business, BFM Radio, Cherie, Europa 1, FIP, France Culture, France Info, France Inter, France Musique, Fun Radio, Latina, M Radio, Mouv’, Nostalgie, NRJ, Radio Classique, RFM, Rire et Chansons, RMC, RTL, RTL 2, Skyrock, Virgin Radio.

Wie das Magazin La lettre Pro nun berichtet, sind 8 Bewerbungen für einen noch freien Sendeplatz bei der Medienbehörde CSA eingegangen. Dabei handelt es sich laut der Webseite um:

  • Jazz Radio
  • Radio Montmartre – ein Kulturprogramm mit musikalischem Fokus auf französischer Musik
  • Cherie Passion – ein Programm der NRJ Gruppe mit vor allem klassischer Musik
  • Skyrock Klassiks
  • OLS / Ode la Science – Der Slogan des Senders lautet: “Radio, débats et nouvelles”
  • Sport en France
  • Radioïde – offenbar ein Zusammenschluss aus lokalen freien Radios
  • Radio Mon Pays

Bereits in den regionalen Multiplexen Frankreichs ist eine große musikalische und inhaltliche Vielfalt anzutreffen. Dies scheint sich nun in den nationalen Multiplexen fort zu setzen.

Möchten Sie über DAB+ mitreden? Kommen Sie in die Funkgezwitscher Community bei Facebook: https://www.facebook.com/groups/1028225440981910

Topics #DAB+ #Frankreich #Multiplex